Spaghetti mit Spinat mal ‘ohne Soße’…

..war der Wunsch der Herzdame. 

Nun, es ist jetzt die dritte Variante von ’Pasta mit Spinat’

Also mal Spaghetti, mit ganz wenig Zutaten und ohne das Ganze in Tunke oder Tomatensoße zu ertränken.

Das Ergebnis ist phänomenal. 

Mittlerweile bin ich der Meinung: 'Weniger ist mehr'. 

Das Ergebnis ist: Wow. 

Ich glaube, die Zutatenliste war noch nie so kurz.

Zutaten


  • 500 gr Spaghetti
  • 500 gr Spinat
  • 2 Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 100 gr geriebenen Parmesan
  • 50 gr (Knoblauch-)Butter
  • 1 Teelöffel Tahin (Sesammus)
  • 1 Prise Muskat
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz

Playlisten zum Kochen


Eine relativ schmale Playliste zu einem relativ schnellen Gericht. 'Stormbringer' von Deep Purple. Blackmore und Glover sind raus. Coverdale und der unglaubliche Glenn Hughes waren drin. Ein unterschätztes Album. Auf Vinyl nachgekauft. Die Farbe der Scheibe: Natürlich Deep-Piurple-Vinyl


Stormbringer 

Love Don't Mean a Thing 

Holy Man

Hold On

Lady Double Dealer

You Can't Do It Right

High Ball Shooter

The Gypsy 

Soldier of Fortune 

Zubereitung

Wir schneiden die Schalotten und den Knoblauch in so kleine Würfel, wie es eben geht.

Olivenöl im Wok (oder in einer Wokpfanne) erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch auf mittlerer Hitze dünsten. Wichtig: Zwiebeln und Knoblauch dürfen nicht anbrennen. Sonst entstehen Bitterstoffe, die alles ruinieren können.

Anschließend mit Pfeffer und Salz würzen. Die (Knoblauch-)Butter langsam schmelzen lassen.

Den Spinat waschen und dazugegeben. Mit Muskat würzen. Der Spinat wird viel Wasser abgeben. Ein Teelöffel Tahin verschafft die richtige Bindung. Hitze reduzieren.

Jetzt ist es Zeit die Spaghetti zu kochen. Sie dürfen gerne noch etwas zu 'al dente' sein, sie ziehen später noch etwas nach. Spaghetti abgiessen.

Jetzt wird es schwierig: Die Spaghetti unter den Schalotten-, Knoblauch-, Spinat-Mix heben.

Den geriebenen Parmesan darüber geben. Umrühren und servieren. 

Fertig.

So einfach. So gut.

Deep Purple - Stormbringer