Türkische Pizza, selbstgemacht...

…und vegan!


Auf der 'Veggie World' aß ich zum ersten Mal veganen Lahmacun und war begeistert. Da ich ein großer Freund der türkischen Küche bin, wollte ich natürlich meine eigene Variante des Lahmacuns entwickeln. Okay, er ist etwas üppiger belegt. Frischer Salat, Gemüsezwiebel, Gurke und Tomate sowie etwas Chili reichen vollkommen als Topping aus.

Zutaten


  • 4 Bio Tortilla Wraps
  • 200 gr Tofu Gehacktes oder Soja-Schnetzel
  • 1 große Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Paprika (fein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 2 EL Tomatemark
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1 Chilischote (optional)
  • Türkisches Chilipulver (grob)
  • Sumach
  • Paprikapulver (scharf)
  • •Pfeffer
  • •Salz
  • •Olivenöl
  • •Petersilie
  • •Frische Minze

Playlisten zum Kochen


Wieder einmal zurück zu Deep Purple. Und dem letzen wirklich guten Album der Mark II-Besetzung mit Gillan, Blackmore, Lord, Glover und Paice. ‘House Of The Blue Liight’ ist das wirklich große, letzte Deep Purple Album. Und mein erstes richtiges ‘Rock-Konzert’ in Dortmund 1986. Mit Bad Company als Vorgruppe.


Bad Attitude

The Unwritten Law

Call of The Wild

Mad Dog

Black and Wihte

Hard Lovin’ Woman

The Spanish Archer

Strangeways

Mitzi Dupree

Dead or Alive

Zubereitung

Den Hack-Ersatz in heißem Öl scharf anbraten. Die fein gehackten Zwiebeln und die gehackte Paprika dazugeben. Mit Pfeffer uns Salz würzen. Hitze reduzieren und schmoren lassen, bis die Zwiebeln glasig sind und der Paprika weich ist. Tomatenmark dazugeben ein paar Minuten und anschwitzen lassen. Anschließend die geschälten Tomaten mitsamt Saft dazugeben und in der Pfanne zerdrücken. Mit Paprikapulver, Chilipulver und Sumach würzen. Zum Schluss die Petersilie und die Minze dazugeben.

Anschließend die Masse auf den Tortilla Wraps verteilen und diese 10 bis 15 Minuten im vorgeheizten Ofen bei ca. 100 Grad backen. die Temperatur darf nicht höher sein, sonst lassen sich die Wraps nicht mehr rollen.

Die Wraps lassen sich nun nach Herzenslust belegen. Frischer Salat in Streifen, mit Zwiebelringen und Tomatenstückchen gehört dazu. Gewürfelte Salatgurke oder auch Feta und anderer Käse (für Vegetarier) passen auch sehr gut. Hier natürlich den Käse auf den Wrap streuen, bevor dieser in den Backofen kommt.

Ich belege meinen Wrap gerne 'extra spicy' mit Jalapeños.

Nach dem Belegen die Wraps rollen und servieren.

Deep Purple - House Of The Blue Light