20/03/2022

Wir besitzen seit einigen Jahren den VITAMIX Hochleistungsmixer. Quasi die Saturn-5-Rakete unter den Standmixern. Das Gerät ist bei uns täglich im Einsatz, allein um köstliche 'grüne Smoothies' zuzubereiten. Auf meinem Blog werden sicherlich noch viele Einträge um und über die VITAMIX folgen. Nur soviel sei gesagt: Es ist DER Standmixer. 2 PS-Motor, bis zu 36.000 Umdrehungen pro Minute. 

Seit kurzem besitzen wir den Trockencontainer für die VITAMIX. Dieser Container ist bestens geeignet um 'trockene' Sachen zu verarbeiten. Zum Beispiel Muskatnüsse zu schreddern, Kaffee oder aus Getreide eigenes Mehl zu mahlen. Dieser Behälter eignet sich aber auch zur Herstellung eigener Gewürze.

In unserer Küche stand noch eine Schüssel getrockneter Habanero-Schoten aus eigener Ernte, Chilis vom Schärfegrad 10 von 10. Die wurden innerhalb einer Minute zum gefürchteten 'Todespulver' zerhackt. Eine Messerspitze davon ist um ein vielfaches potenter, als ein Biss in die Schote selbst.

Warum das?

Nun, der VITAMIX pulverisiert die Schote. Mahlt sie kleiner, als es unsere Zähne beim Kauen jemals könnten. Durch das Schreddern wird quasi mehr 'Oberfläche' der Chili freigesetzt. Das Ergebnis: Ein Intensiveres Geschmacks- und Schärfe-Erlebnis. Ein Gewürz wie Speed-Metal oder klingonischer Schnupftabak.

Auf der Seite von VITAMIX erfahrt ihr mehr über diese 'Höllenmaschine'. Es ist eine Investition. Aber es lohnt sich. Wir sind von unserem 'Monster' total begeistert.